Veröffentlicht am : 13 Mai 20224 minimale Lesezeit
Costa Rica ist ein kleines Land in Mittelamerika, aber es ist das beliebteste Reiseziel für Touristen. Viele Touristen, die das Land schon einmal besucht haben, kommen immer wieder und viele von ihnen greifen immer wieder auf dieselben Orte zu. Costa Rica ist berühmt für seine vielfältige Flora und Fauna, was es bei Umweltschützern, Ornithologen und Naturliebhabern beliebt macht. Dadurch wird es zu einem sehr beliebten Öko-Tourismusland. Und sogar die Regierung des Landes legt Wert auf die Erhaltung des Naturerbes.

Die Vielfalt der Flora und Fauna

Sobald der Name Costa Rica fällt, denkt man sofort an seine üppige, grüne Natur. Dank seiner üppigen Natur wird es zu einem unbestreitbaren Paradies für Tiere.

Am Himmel des Landes gibt es 870 verschiedene Vogelarten: Ara, Tukan, Kolibri, Quetzal, Tangara, Falke… Auf dem Land versammeln sich Ozelots, Faultiere, Pumas, Affen, Gürteltiere und Jaguare. Auch Kleintiere wie Reptilien, eine Vielzahl von Fröschen und eine Vielzahl von Insekten sind hier zu finden. In den Meeresgewässern vor den Stränden und Küsten dieses paradiesischen Ortes gibt es eine Vielzahl von Tieren. Costa Rica fasziniert mit seinen Stränden, an denen Schildkröten ihre Eier ablegen, und seinen Küsten, an denen Delfine, Wale, Otter und Bulldoggenhaie zu Hause sind. Darüber hinaus gibt es in Costa Rica etwa 100

Schutzgebiete, von denen 32 Nationalparks sind. Ein Spaziergang durch die spektakulären Bäume kann sehr wunderbar sein, während man saubere und frische Luft einatmet. In den Wäldern gibt es Eichenarten, die bis zu 70 m hoch werden können, unter anderem den Ceibo-Typ, Regenbogen-Eukalyptus, Jacaranda und Guanacaste. Die Wälder sind mit wunderschönen Pflanzen wie Palmen, rotem Ingwer, Orchideen usw. geschmückt. Genießen Sie ein Abenteuer an diesen unumgänglichen Orten, organisieren Sie Ihre All-Inclusive-Reise nach Costa Rica und erhalten Sie weitere Informationen.

Die Vielfalt der beeindruckenden Landschaften

Costa Rica ist ein vulkanisches Land, aber es ist ein Urlaubsziel. Deshalb ziehen es Touristen vor, dieses Land zu besuchen, um die märchenhaften vulkanischen Orte zu sehen. Es besitzt ein Dutzend majestätischer Vulkane: Barva, Irazu, Poas, Arenal… Letzterer ist der aktivste Vulkan und existiert seit 7000 Jahren. Er zeichnet sich durch seine Kegelform aus. Der Poas ist ebenfalls ein sehr beeindruckender Vulkan, da sein Hauptkrater einen türkisgrünen See bedeckt und häufig Schwefelrauch ausstößt. Oft wird er von einem Nebel verdeckt, so dass man ihn nicht sehen kann. Ansonsten ist die Straße, die zu den Vulkanen führt, eine der schönsten, die man bewundern kann. In der Nähe der Vulkane befinden sich auch schöne Kaffeeplantagen. Costa Rica ist ein wahres Paradies für Vulkanologen und Wanderfreunde. Lassen Sie sich von einem Berater helfen, um eine maßgeschneiderte Reise nach Costa Rica zu machen. Aufgrund der vielen Vulkane ist der Untergrund sehr kochend heiß. So fließen mehrere Wasserquellen durch die Eingeweide des Landes, z. B. La Fortuna, die sich an den Hängen des Arenal befindet. Einige Quellen sind heiß und andere können kühl sein. Es ist unmöglich, sich nicht in einer dieser Quellen zu entspannen.

Costa Rica mit seinen paradiesischen Küsten

Die Organisation von Kleingruppentourismus und die Thematisierung von Abenteuern, Entdeckungen und Natur ist das Hauptmittel, mit dem Costa Rica mehr Besucher anlocken will. Mit seiner Umweltpolitik zieht es viele Menschen an, vor allem eine Gesellschaft, die einen ökologischen und gesunden Lebensstil sucht. Abgesehen von seinem empathischen und friedlichen politischen System ist sein Ökotourismus unumstritten. Das Land verfügt über ein breites Spektrum an Umweltattraktionen wie Flusstäler und zahlreiche schöne Strände. Die Karibikküste bietet mit ihrem karibischen Flair, der wilden Landschaft und dem Schmelztiegel der indianischen Traditionen eine totale Abwechslung. Diese Erfahrung können Sie bei einer maßgeschneiderten Reise nach Costa Rica machen. Für einen Moment der Entspannung gibt es an dieser Küste auch natürliche Becken und andere abgelegene Strände. Noch mehr Strände, aber speziell für Wassersportler und Surfer sind die Strände der Karibik perfekt, um diese auszuüben. Die felsigere und zerklüftete Pazifische Nordküste bietet ebenfalls wunderschöne Strände zum Entspannen und Baden.